Heilkräuter(unserer Seite)

S - Z

Beschreibung

 


SALBEI

Sein Spezialgebiet ist die zusammenziehende und desinfizierende Wirkung.

Dadurch wirkt er gut bei Halsschmerzen und ist bei Halsentzündungen aller Art die Pflanze der Wahl.

Der Salbei hat ausserdem eine ausgesprochen schweisshemmende Wirkung.

Genauer betrachtet hat der Salbei so vielfältige Heilwirkungen, dass man ihn zu Recht fast als Allheilmittel bezeichnen kann.

 

Eigenschaften lt. Internet

 

adstringierend
antibakteriell
blutstillend
entzündungshemmend
harntreibend
krampflösend
tonisierend

 
   

Anwendungsbereiche

Halsschmerzen und Schwitzen als Hauptanwendung

 

Appetitlosigkeit,Blähungen,
Bronchitis,Depressionen,
Durchfall,Eitrige Geschwüre,

Ekzeme,Erkältungen,
Erysipel,Fussschweiss,
Gürtelrose,Gallenschwäche,
Gedächtnisschwäche,
Haarausfall,Gicht
Hauterkrankungen,
Heiserkeit,
Hemmt die Milchsekretion,
Hitzewallungen,
Husten,
Insektenstiche,
Kehlkopfkatarrh,
Keuchhusten,
Leberschwäche,
Lungenschwäche,
Magenbeschwerden,
Mandelentzündungen,
Menstruationsbeschwerden,
Mundgeruch,
Mundschleimhautentzündungen,
Nachtschweiss,
Nervenschwäche,
Rachenentzündungen,
Raucherhusten,
Rheuma,
Schlecht heilende Wunden,
Schmerzhaft geschwollene Brüste,
Starkes Schwitzen,
Übergewicht,

Verdauungsschwäche,
Verstopfung,
Wechseljahrsbeschwerden,
Weissfluss,Wunden,
Zahnfleischbluten,
Zahnfleischentzündungen,

 

 



Schafgarbe

Die Schafgarbe ist eine beliebte klassische Heilpflanze, die für die Verdauungsorgane und Frauenleiden eingesetzt werden kann.

Äußerlich kann sie ähnlich wie die Kamille verwendet werden.

 

Eigenschaften lt. Internet

blutreinigend
blutstillend
krampflösend
gefässtonisierend

Anwendungsbereiche laut Internet

Akne,Angina Pectoris (unterstützend),
Appetitlosigkeit,
Blähungen,
Bluthochdruck,Blutungen,
Durchblutungsstörungen,
Durchfall, Ekzeme,
Erkältung,Erysipel,Gicht
Gürtelrose,Gallenkoliken,
Gastritis,Geschwüre,
Hämorrhoiden, Herzschwäche,
Krampfadern,Kopfschmerzen,
Kreislaufschwäche,
Menstruationsbeschwerden,
Neuralgien,Nierenschwäche,
Pfortaderstauungen,
Rheuma,Schnupfen
Schuppenflechte,
Sonnenbrand,

Verdauungsschwäche,
Verstopfung,
Wechseljahrsbeschwerden ,
Weissfluss,
Wunde Brustwarzen beim Stillen,Wundheilung,



Spitzwegerich

Wenn man sich in der freien Natur verletzt hat und hat weder Pflaster noch Desinfektionsmittel dabei, hilft es, ein paar Spitzwegerichblätter zu zerkauen und auf die Wunde aufzulegen. Mit einem unzerkauten Blatt kann man das Ganze bedecken.

Eigenschaften laut Internet

antibakteriell
adstringierend
blutreinigend
blutstillend
entzündungshemmend
harntreibend
schleimlösend

Anwendungsbereiche laut Internet

Appetitlosigkeit,Asthma,
Augenentzündungen,
Blasenschwäche,Bronchitis,
Darmschleimhautentzündung,
Durchfall,Ekzeme,Erkältung,
Fettsucht,Furunkel,
Hämorrhoiden,Halsentzündung,
Halsschmerzen,
Hautabschürfungen,
Insektenstiche,
Katarrhe der oberen Luftwege,
Keuchusten,Leberschwäche,
Magenschleimhautentzündung,
Ödeme (Wassersucht),
Quetschungen, Soor (Candida),
Verstopfung,blutende Wunden,
leichte Verbrennungen,



THYMIAN

Der Thymian ist nicht nur eine interessante Gewürzpflanze, sondern auch eine wichtige Heilpflanze im Bereich Husten und Desinfektion.

Eigenschaften lt. Internet

anregend
antibakteriell
beruhigend
blutstillend
desinfizierend 
entzündungshemmend
krampflösend
pilztöten,
schleimlösend
schmerzstillend
schweisstreibend
tonisierend

Anwendungsbereiche 

Atemwege

Bronchitis,Husten,
Keuchhusten,Reizhusten,
Krampfhusten, Asthma,
Erkältung,Halsentzündung,
Heiserkeit,Kehlkopfkatarrh,
Luftröhrenkatarrh,
Zahnfleischentzündung,

Verdauungssystem

Verdauungsschwäche,
Sodbrennen,Blähungen,
Magenbeschwerden,
Durchfall,Mundgeruch,
Leberschwäche,

Stoffwechsel

Rheuma,Gicht

Nierenentzündung,

Blasenentzünung
Blasenschwäche,

Frauenheilkunde

Menstruations fördernd,
Menstruationsstörungen,
Unterleibskrankheiten,
Periodenkrämpfe,
Eisprung fördernd,
Geburts erleichternd,
Wechseljahrsbeschwerden,

Nervensystem

Nervenschwäche,
Schlaflosigkeit,Alpträume,
Epilepsie,Kater,



Quelle: www.heilkraeuter.de