BOSWELIA ( WEIHRAUCH )

nach der traditionellen Volksheilkunde


In Indien wurde – angeregt durch die Erfahrungen der Ayurvedamedizin – ein Forschungsprojekt unter Beteiligung deutscher Forscher mit einem Bosweliaextrakt getestet, in dem vor allem die entzündungshemmenden und antiödematösen Eigenschaften geprüft wurden. In diesen Studien konnte gezeigt werden, dass dieser spezielle Extrakt erfolgreiche Anwendung bei einer bestimmten Form von Hirntumoren, bei entzündlichen Erkrankungen im Darm, wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, und bei rheumatischer Arthritis fand. Eine günstige Wirkung konnte auch bei Psoriasis und bei Asthma bronchiale nachgewiesen werden. Es zeigte sich, dass dieser Bosweliaextrakt bei entzündlichen Darmerkrankungen durchaus der Standardtherapie ebenbürtig ist, oder eine wertvolle ergänzende Therapie darstellt.